The Evil Within

The Evil Within 1.0

Horror, Spannung und Action in einem

The Evil Within bedient sich bei einigen der besten japanischen Horrorspielen und bringt viel Spannung auf den PC. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • verschiedene Horrorfilme in einem
  • viele Ähnlichkeiten zu Resident Evil 4
  • hohe Spielgeschwindigkeit
  • dramatische Kämpfe
  • gute Grafik

Nachteile

  • schlechte Kamera
  • nicht alle Elemente passen gut zusammen

Ausgezeichnet
9

The Evil Within bedient sich bei einigen der besten japanischen Horrorspielen und bringt viel Spannung auf den PC.

Angriff oder Flucht

The Evil Within ist ein Action-Horrorspiel in der dritten Person, in dem es zu überleben gilt. Der Spieler entscheidet selbst, ob man sich Feinden in den Weg stellt oder sich vor diesen versteckt. Dabei muss sich der Held auch vor Attacken aus dem Hinterhalt in Acht nehmen.

Schlechte Kameraführung

Zwar läuft die Bedienung und das Gameplay relativ flüssig. Jedoch hapert es bei der Kamera. Diese filmt manchmal von der falschen Seite und der Spieler sieht nichts oder nur wenig. So ist man für kurze Zeit wehrlos gegen einen Gegner.

Allerdings wechselt die Hauptfigur wie im Flug zwischen den verschiedenen Waffen. Das ermöglicht einen schnellen Angriff aus dem Hinterhalt und im nächsten Moment hat man die Waffe schon bei der Hand.

Albtraumhafte Atmosphäre

The Evil Within zeigt eine düstere und abscheuliche Welt. Vom ersten Moment an umfasst den Spieler die unerbittliche Atmosphäre. Das Szenario befindet sich in einem ständigen Fluss und verändert sich laufend. Die Spielgeschwindigkeit nimmt zu und hält den Spieler außer Atem.

Fazit: Klassiker wiederbelebt

The Evil Within sorgt mit seiner dunklen Atmosphäre und unerwarteten Wendungen für ein hohes Maß an Dynamik. Das Spiel ist eine brillante Mischung aus verschiedenen Horrorklassikern. Allerdings ist The Evil Within ziemlich nervenaufreibend und eignet sich daher nur für abgehärtetes Publikum.

The Evil Within

Download

The Evil Within 1.0